SG Leipzig II - TV 1861 Erlangen-Bruck
So, 16.12.18, 15:00 Uhr
Kleine Arena Leipzig,Am Sportforum 1,04105 Leipzig



SG Leipzig II - HSG Hanau 30:36

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
Swa immobilien klein
news - einzelansicht
2.Männer: SG Leipzig III - Zwönitzer HSV 33:27 (16:15)
SG Leipzig III gewinnt das Aufsteigerduell
2te 2te

25.09.18 von SG LVB. Das Wiedersehen zwischen Zwönitz und der SG Leipzig III in der Sachsenliga konnten die Gastgeber aus Leipzig für sich entscheiden. Am Ende der 60 Spielminuten setzte sich die bessere Teamleistung durch und der LVB erhöht sein Punktekonto auf 4:2.

Im ersten Heimspiel der noch jungen Sachsenligasaison begann die SG LVB couragiert und konnte die anfänglichen Fehler der Gäste aus Zwönitz ausnutzen. Vier-Tore-Führung für die LVB hieß es nach 6 gespielten Minuten (6:2). Diese frühe Führung konnten die Straßenbahner halten und sogar bis zur elften Spielminute und der ersten Auszeit der Gäste zu einem 9:4 ausbauen. Schon zu diesem Zeitpunkt zeichnete sich ab, dass die Torschützenliste der beiden Teams nicht unterschiedlicher sein könnte. Auf Seiten LVBs trugen sich bereits fünf Schützen ein, während es beim HSV Zwönitz lediglich Tommy Löbner war, der sich immer wieder durch seine starken Würfe aus der zweiten Reihe durchsetzen konnte.

Nach der Auszeit kam der Mitaufsteiger aus Zwönitz immer besser in die Partie. Durch zunehmende Abwehrfehler der LVB und im Angriff ungenutzte Chancen gelang es dem HSV zur Mitte der ersten Halbzeit auf 11:7 zu verkürzen. Als Coach Gabor Knappe die erste Auszeit für das Heimteam nahm, waren die Gäste aus Zwönitz bereits auf ein Tor (11:10) herangekommen. Doch auch nach der Auszeit schafften es die Messestädter nicht einen Zahn zuzulegen und ließen weitere klare Torchancen liegen. Dazu kamen zwei harte Zeitstrafen gegen Jacob Fritsch, der sich infolgedessen aus dem Mittelblock der LVB zurückziehen musste. Der Ausgleich wurde in Spielminute 27 hergestellt (14:14), woraufhin die LVB eine weitere Auszeit nahm. In den letzten Spielminuten einer durchwachsenen ersten Hälfte konnte ein drohender Rückstand seitens der SG LVB abgewendet werden und so ging man mit 16:15 in die Pause.

Aus der Kabine kam der Gastgeber konzentriert und konnte durch gute Chancenauswertung und einer konsequenten Abwehr einen 4:0-Lauf zum 20:15 hinlegen. Dieser Vorsprung konnte im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit gehalten werden. In der zweiten Halbzeit waren es die einfachen Tore und die geschlossene Mannschaftsleistung des LVB, die den Unterschied machten. Somit traten die Gäste aus Zwönitz mit einem 33:27 die Heimreise an und verzeichneten ihre zweite Niederlage der Saison.

Die LVB fährt wichtige zwei Punkte ein und steht nun vor einem schweren Auswärtsspiel beim HC Glauchau/Meerane, dem Absteiger aus der mitteldeutschen Oberliga.

 

Statistik zum Spiel:

https://hvs-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaDokumentHBDE.woa/wa/nuDokument?dokument=MeetingReportHBFOP&meeting=6246677&etag=829b6ca7-2b9c-4d5d-93ff-a2dc20256237

Spielbericht des Gegners:

http://www.zwoenitzer-hsv.de/index.php?page=mannschaft-sl



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum