HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
2.Männer: SG LVB II - HVH Kamenz 26 : 32 (Halbzeit 16:14)
LVB II erleidet erste Heimspielniederlage
unsere 2.Mannschaft in der Saison 15/16 unsere 2.Mannschaft in der Saison 15/16

09.11.15 von SG LVB. Unkonzentriertheiten und Schwächephase Mitte der zweiten Halbzeit kostet den Handballern der Zweiten am Sonntag, den 8. November 2015 in der Heimhalle in Leipzig am Rabet das Spiel und die Kamenzer nahmen verdient 2 Punkte mit in die Westlausitz.

Beide Mannschaften konnten mit ausreichend Wechselspielern und nahezu vollem Kader antreten. Die Angriffe beider Mannschaften wirkten in den Anfangsminuten verunsichert und keins der beiden Teams konnte sich entscheidend Absetzen. Die Tore fielen zum Großteil durch Aktionen aus dem schnellen Gegenstoß oder guten Aktionen von einzelnen Spielern. Ein roter Faden im Angriffsspiel der Gastgeber war nur schwer zu erkennen. Vergebene Chancen und technische Fehler im Angriff der LVB II minderten zudem die Chance dauerhaft in Führung zu bleiben. Erst in der Schlussphase des ersten Durchgangs führten eine sichere Abwehr sowie einige sicher ausgeführte Konterangriffe zu einer 16:14 Führung.
Nach der Halbzeitpause gelang den Gästen durch gut herausgespielte Tore im Positionsangriff der Ausgleich. Die Spieler der LVB hielten bis zum Spielstand von 19:19 Schritt. Teilweise Erneut mit schnellen Kontertoren und vereinzelt mit Toren aus dem Positionsangriff. Letzere sind an diesem Spieltag leider zu selten gefallen. Insgesamt kam es nur zu ca. 10 Treffern von den Aufbaupositionen. Dabei gibt es bei den Kamenzern mindestens die doppelte Anzahl zu verbuchen. Ab diesem Zeitpunkt begannen die 10 spielentscheidenden Minuten des Abends von der 40. bis zur 50. Minute. In diesen 10 Minuten gelang der LVB lediglich ein Tor. Während die Kamenzer die
Unkonzentriertheiten und mangelnde Einsatzbereitschaft in der Heimabwehr ausnutzen und indessen 8 Tore erzielten. So fand man sich nach dieser schlechten Phase bei einem Spielstand von 20:27 wieder. In den letzten 10 Minuten des Spiels gelang es noch schlimmeres zu verhindern und zumindest wieder zu Regelmäßigen Torerfolgen zu kommen. Das Spiel endete 26:32. Damit erlitt die SG ihre erste Heimniederlage in der laufenden Saison. Nun zählt es am kommenden Wochenende die phasenweise sehr gute Stabilität in der Abwehr über längere Phasen zu halten und in der Chancenverwertung erfolgreicher zu agieren.

Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum