HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
2.Männer: SG LVB Leipzig II - BSV Limbach-Oberfrohna 34:28
Glanzloser Sieg im Heimspiel

31.03.10 von Jens Herold. Nach dem deutlichen Erfolg am letzten Wochenende gegen Mockau stand auch gegen die ebenfalls abstiegsbedrohten Limbacher nur ein Sieg zur Debatte. Außerdem wollte sich die Mannschaft noch für das Unentschieden aus der Hinrunde revanchieren.

Entsprechend war auch der Beginn des Spieles. Die Leipziger standen sicher in ihrer 6:0-Abwehr, konnten auch im Angriff die spielerische Überlegenheit in Tore umsetzen und gingen 4:0 in Führung. Danach fanden die Gäste etwas besser ins Spiel, kamen begünstigt durch einfache Abspielfehler der LVB zu ihren Toren und hielten weiter Anschluss (8:5). Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnten sich die Gastgeber über die Stationen 10:5, 12:6 dann aber doch auf 15:7 absetzen und letztendlich wurden beim Stand von 18:12 die Seiten gewechselt.

Die Pause hatte den Spielern von LVB offensichtlich nicht gut getan. Denn statt an die erste Halbzeit anzuknüpfen, wurden wieder Abspielfehler und Fehlwürfe produziert und in der Abwehr ließ man die Limbacher gewähren, die diese Einladung natürlich dankend annahmen und noch mal ihre Chance witterten. Dabei konnten sie mehrfach bis auf 2 Tore verkürzen (21:19; 24:22). Es spricht aber für die Mannschaft, dass sie in dieser Situation nicht den Kopf verlor, sondern versucht hat, sich auf die Stärken zu besinnen. Mitte der zweiten Hälfte stabilisierte sich wieder die Abwehr und die Gastgeber kamen zu Ballgewinnen und somit zu einfachen Kontertoren.

Am Ende siegten die Leipziger 34:28. Die Mannschaft blieb aber gerade nach der Pause weit unter ihren Möglichkeiten. Dies gilt es bis zum nächsten Auswärtsspiel in Freiberg auszuwerten, denn dort könnte solch eine Leistung bestraft werden.

SG LVB: F. Herrmann (TH), T. Krause (TH); St. Reinicke 8/6, D. Schwensow 4, M. Gruner 2, B. Langenberg, D. Frenzel 4, T. Heerde 7, S. Kuhne 2, M. Kienitz 1, C. Ebert 6



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum