SG Leipzig II - HSC 2000 Coburg II
So, 23.09.18, 17:00 Uhr
Sporthalle an der Sport-Oberschule,Max-Planck-Straße 53-55,^04105 Leipzig



SG Leipzig II - GSV Eintracht Baunatal 30:34

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
2.Männer: Chemnitzer HC - SG LVB Leipzig II 38:27 (17:15)
Auch in Chemnitz Tabellenführung behauptet
2te 2te

23.01.18 von SG LVB. Zum dritten Rückrundenspiel ging es für die zweite Vertretung der Verkehrsbetrieb-ler am Sonntagnachmittag in die stimmungsvolle Halle des Polizeisportvereines nach Chemnitz gegen den dort ansässigen HC.

Das Trainergespann mahnte schon während der Ansprache vor Spielbeginn, dass es keine Kaffeefahrt werden sollte und blies gleich mit der offensiven 3:2:1 Abwehrformation zur intensiven Spielweise. Diese sollte in den ersten Spielminuten auch erste Früchte tragen. Die Ballgewinne aus der Abwehr und Paraden der stark dahinter agierenden Schlussmänner führten über eine schnelle erste und zweite Welle immer wieder zu leichten Torerfolgen und somit zur ersten komfortablen 5:10 Führung nach gut einer viertel Stunde.

Im Anschluss stellten sich die Hausherren allerdings immer besser auf die offensive Abwehr ein, konnten diese durch Einlaufen der Außen- und Halbspieler ein ums andere Mal überlisten und dadurch das Spiel beim Anschlusstreffer zum 14:15 wieder offen gestalten. Durch einem Treffer aus dem rechten Rückraum direkt mit der Pausensirene konnten die Straßenbahner noch einen knappen 17:15 Vorsprung in die Pause retten.

Mit einem Appell an die eigenen Stärken und dem erneuten Fokus auf die aggressive, offensive Abwehrvariante schickte das Trainergespann die Mannen in blau und gelb wieder auf das Parkett, welcher mit einem 3:0 Lauf auch prompt umgesetzt wurde.

Mit dem erneuten 5 Toren Vorsprung im Gepäck agierte das Torhüter/Abwehr Gespann wieder stabiler, deren Ballgewinne durch einfache Kontertore der beider sicheren LVB Außen eiskalt genutzt wurde. Auch im Positionsangriff wurde nun geduldig bis zur klaren Chance agiert und somit der Vorsprung kontinuierlich über die Stationen 19:26 und 20:30 zum letztendlichen 27:38 Endstand ausgebaut.

Als nächsten Gegner empfangen die zweite Vertretung des LVB die SG Leipzig / Zwenkau II am Samstag 15 Uhr in der Sporthalle in der Telemannstraße. Der Chemnitzer HC reist hingegen zum Aufsteiger des HSG Sachsenring.

Es spielten:

Röttig, Parussudis, Hildebrandt, Knappe, Kürth, Fröschke, Kley, Fritsch, Peschmann, Heilmann, Bentner



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum