SG Nußloch - SG Leipzig II
Sa, 22.12.18, 20:00 Uhr
Olympiahalle,Kurpfalzstr. 75,69226 Nußloch



SG Leipzig II - TV 1861 Erlangen-Bruck 31:26

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
Swa immobilien klein
news - einzelansicht
ehmal. 4.Männer: SG LVB IV - Turbine Leipzig III 24 : 18 (Halbzeit 12:9)
IV.Mannschaft beendet die Saison erstmalig ohne Punktverlust

19.04.16 von Frank Girndt. Während unsere Mannschaft im vergangenen Jahr gegen die Dritte von Turbine den Stadtmeistertitel gesichert hat, war in diesem Jahr die Sache schon lange in Sack und Tüten. Trotzdem wollten wir auch im letzten Spiel unsere weiße Weste behalten und verlustpunkfrei aus der Saison gehen. Mit einer guten Besetzung, erstmals zwar ohne den verletzten Thomas Niese, ohne Thomas Heerde und Ingo Schröder aber dank auch der Unterstüzung von Lennart, Fabian und Alex aus der A-Jugend, sollte dieses Vorhaben umgesetzt werden.

Die Turbine Männer, besser besetzt als im letzten Frühjahr, schickten sich aber an, uns das Umsetzten des Vorhabens etwas schwerer zu machen und legten zu Beginn gleich richtig los und gingen mit 0:2 in Führung. Erst mit der Umstellung in der Deckung fand unsere Mannschaft die nötige Ordnung und kam zum 3:3 Ausgleich. Doch auch bis zum 6:7 konnten wir noch nicht überzeugen, weil wir am guten 69 ! jährigen Horst Engelke ( Hochachtung und Respekt) scheiterten, unser Spiel noch nicht optimal lief und auch in der Deckung nicht konsequent genug waren. Aber wenn die LVB mal läuft, dann steht es kurz vor der Pause 12:8. Vorallem der Kapitän Jens Beutner zeigte eine sehr gute 2 Hälfte der 1. Halbzeit, kurbelte immer wieder Kombinationen an, die meist erfolgreich waren und auch Nico Ludwig war nicht zu halten und mit 9 Toren erfolgreichster Torschütze unserer Mannschaft.

Nach der Pause konnte unser Team den Vorsprung auf 15:10 ausbauen. Für Nico jetzt auf der halb linken Position Christian Schöpe in seinem 2 Spiel und endlich sein erstes Tor, was von Allen auf und am Spielfeld begeisternd gefeiert wurde. Und er legte gleich noch Einen nach und wollte eigentlich gar nicht mehr aus dem Spiel. Doch einen größen Vorsprung ließen die Turbine Männer bis fast zum Ende nicht zu, kamen nochmals auf 21:17 heran, ehe kurz vor Abfiff mit 24:17 der Sieg perfekt war. Lob an unsere beiden Torhüter, die Ihren Aufgabe pro Halbzeit gut meisterten und Dank an die A-Jugend, die mit Ihren 7 Toren erneut wesentlichen Anteil am Erfolg hatten.

Das war es dann in dieser Saison. 36 : 0 Punkte, Im Schnitt 29,2 geworfene Tore, erfreulich auch im Schnitt nur 19,6 Gegentore. Entscheidend sicher die beiden Siege gegen Eilenburg und der erste Erfolg kurz vor Weihnachten bei TUS Mockau. Sich super in die Mannschaft eingefügt und großen Anteil am Erfolg haben die Rückkehrer Thomas Niese und Rene Poser, die fast alle Spiele dabei waren aber auch Steve und Christian, die in diesem Jahr für uns neu im Einsatz waren. Leider ist das Niveau durch die an uns vorbei aufgestiegenen Mannschaften in den letzten 2 Jahren nicht besser geworden, aber wir werden ja auch nicht jünger. Danke an Alle, die mit dabei waren und diejenigen die uns als Zuschauer unterstützt haben. Es hat wieder mit Euch großen Spass gemacht auch wenn Alles mal ein Ende hat. Verabschieden wir uns am Freitag würdevoll von unserem Didi Herold  und geben, wie es auch in seinem Sinne wäre, am kommenden Sonntag im Sportcenter Markranstädt nochmal unser Bestes, um die Bezirksmeisterschaft Ü 40 für LVB wieder zu unseren Gunsten zu entscheiden.
   
Kader
Rene Poser (TH), Andre Weiske (TH), Jens Beutner 1, Dirk Ludwig, Fabian Helfer 1, Sascha Beier 1, Alexander Hennig 4, Stephan Mitjagin 1, Christian Schöpe 2, Willy Moritz 3(2), Lennart Wünschig 2,
Enrico Krosse, Nico Ludwig 9(3)   

Siebenmeter   
LVB    5(6)
Turbine  5(5)


Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum