SG LVB Leipzig - offen
So, 01.07.18, 00:00 Uhr
Sporthalle



HC Burgenland - SG LVB Leipzig 31:25

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
A-Jugend: SG LVB Leipzig - NSG EHV/Nickelhütte Aue II 33:32 (15:16)
A- Jugend gewinnt gegen Favoritenteam aus Aue- Niederlage in der Vorwoche
AJ AJ

29.01.18 von Nico Krause. Zur ungewohnten Heimspielzeit für unsere A- Jugendlichen (Samstag, 17:00 Uhr) empfingen wir die Gäste aus dem Erzgebirge. Die Erinnerungen an das Hinspiel waren noch da, in Aue gab es nichts zu holen für uns. Wir verloren Mitte September 2017 deutlich mit 45:26.

Für das Rückspiel hatten wir uns einiges Vorgenommen. In einer etwas anderen Ansprache vor der Begegnung wurde auf kreativer Art den Spielern gezeigt was von jedem einzelnen und vom gesamte Team erwartet wird.

 

Der Start in die Begegnung lief für uns sehr gut, schnell konnten wir uns durch eine konzentrierte Leistung in der Abwehr auf 3:0 absetzten.  Dann ging es auch bei den Gästen los, die erste Führung für Aue in der 12. Spielminute, 4:5.Im Angriff bereitete uns die weit vorgezogene Spitze etwas Probleme. In der Folge den gaben wir den Ball zwei Mal leichtfertig abgaben. Bis zur Halbezeit wechselte die Führung immer wieder und es ging mit Minus 1 für uns in die Umkleide.

 

Die zweite Halbzeit war ähnlich intensiv der ersten Hälfte. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend Absetzten. Allerdings konnten wir immer wieder Kontertore über unsere rechte Angriffsseite erfolgreich im Tor der Auer unterbringen. Bis zur 55 Spielminute war das Spiel ausgeglichen (30:30). Die letzten 5 Spielminuten gehörten unserer A- Jugend. Wir spielten sehr diszipliniert und waren auf den Punkt da. Zwei Tore in Folge, auch die Auszeit des Gästetrainers brachte uns in diesem Moment nicht aus der Ruhe. Durch einen wichtigen 7 Meter und in Überzahl konnten wir das Spiel für uns entscheiden, Endstand 33:32.

 

 

Niederlage in der Vorwoche in Weinböhla

 

Das Spiele in Weinböhla nicht einfach sind wussten wir bereits aus der vergangenen Saison. Dieses sollte sich auch beim Rückspiel in diesem Jahr wieder zeigen. Wir starteten ordentlich in die Begegnung, setzten uns auch recht schnell ab und gingen mit einem 6 Tore Vorsprung in die Halbzeit. Den Start in die zweite Halbzeit verschliefen wir total. Aus 6 Tore Vorsprung wurden nur noch zwei. Durch eine unnötige und selbstverschuldete Zeitstrafe verloren wie komplett den Faden und kamen nicht mehr zurück ins Spiel. Am Ende ein verdienter Sieg für die Jungs aus Weinböhla. 



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum