HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
D-Jugend: SG LVB/Mölkau - HSV Dresden 31:28 (16:18)
erfolgreicher Saisonstart der D Jugend
DJ DJ

12.09.17 von SG LVB. Am 10.09.2017 empfingen wir zum ersten Punktspiel die Gäste vom HSV Dresden in der SH Mölkau. Leider war der Hallenboden in keinem guten Zustand, da wir nach den Sommerferien mit extremer Glätte zu kämpfen haben.

Zu Beginn des Spiels war beiden Teams anzumerken, dass die Saison gerade erst begonnen hat. Das Spiel war auf beiden Seiten weniger vom Zusammenspiel als von Einzelaktionen geprägt. Dafür lebte es von der Spannung. Keine Mannschaft konnte sich mit mehr als einem Tor absetzen. Erst beim 6:4 gelang unseren Gästen eine 2 Tore Führung. Es blieb im Verlauf der ersten Halbzeit ein eng umkämpftes Spiel. Wir konnten mehrfach einen 2 Tore Rückstand ausgleichen (6:6, 7:9, 8:10, 10:10, 11:11). Mit einem 4:1 Lauf gelang dem HSV Dresden mit dem 15:12 erstmals eine 3 Tore Führung. Mit einem 16:18 Rückstand für uns ging es dann in die Halbzeitpause.

 

Wir nahmen uns vor insbesondere in der Abwehrarbeit zu steigern. 18 Gegentore sind einfach zuviel, dabei wurde nicht konsequent der Gegenspieler gedeckt, die Abpraller nicht geholt und auch unser Torhüter bekam schwer eine Hand an den Ball, da es dem Gegner mit Würfen aus bester Lage zu leicht gemacht wurde.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit lagen wir beim 16:19 gleich wieder mit 3 Toren zurück. Dann gelang unseren Jungs ein 4:1 Lauf und damit der Ausgleich zum 20:20. Wer dachte jetzt kippt das Spiel sah sich (erstmal) getäuscht. Uns gelang minutenlang kein eigener Treffer, da zu unkonzentriert abgeschlossen wurde. Die Abpraller holte zumeist wieder der Gegner. Dafür kassierten wir 5 Gegentore in Folge und lagen erstmals mit 5 Toren zurück (20:25). Wer dies als Vorentscheidung zugunsten des HSV Dresden sah wurde eines besseren belehrt. Zwei Treffer von uns verkürzten den Rückstand auf 22:25. Dann traf unser Gegner zum 22:26. Plötzlich ging ein Ruck durch unser Team. Es wurde sich Tor um Tor herangekämpft. Hinten stand die Abwehr besser und kam doch mal ein Wurf Richtung Tor, wurde dieser eine sichere Beute unseres guten Torhüters.

 

Nachdem dem Ausgleich zum 26:26 waren unsere Jungs nicht mehr zu stoppen. Mit schnellem Umkehrspiel rollte Konter um Konter auf das Dresdner Tor und wir konnten in Führung gehen und diese ausbauen. Selbst beste Chancen, u.a. zwei 7m Würfe hintereinander konnte unser Gegner nicht mehr zum Torerfolg nutzen. Ursache dafür war sicherlich auch die sehr gute Torhüterleistung in der zweiten Halbzeit welche die gegnerischen Jungs sichtlich beindruckte. Die Anzeigetafel zeigte kurz vor Schluss ein 31:26 nach einem 9:0 Lauf!!! für das Heimteam. In den letzten beiden Minuten konnten unsere Gäste nochmal auf 31:28 verkürzen. Dann kam der Abpfiff und es wurde ausgelassen auf und neben der Platte gejubelt.

 

Als Fazit steht ein erfolgreicher Saisonstart, den sich die Jungs der SG LVB/Mölkau mit einer tollen Leistung in der 2. Halbzeit verdient haben. Dabei konnten wir auch wieder Erfahrungen sammeln wie mit z.T. harten Schiedsrichterentscheidungen umzugehen ist (u.a. 7 x 7m und 4 x 2min gegen uns). Das Spiel hat uns zudem aufgezeigt, wo wir uns weiter verbessern müssen. 

 

Vielen Dank den Eltern und den anderen Zuschauern für die lautstarke Unterstützung!

 

 

Bei der SG LVB/Mölkau waren dabei: Manuel Bittner, Johannes Engel, Caspar Gauer, Tim Hähnel, Sebastian Jaekel, Leo Janeriat, Simon Liess-Duquesne, Pitt Petschauer, Sebastian Oppel, Eddie Schliephake, Oskar Schubert, Simon Schütze und Nicolas Bönisch (verletzt auf der Bank)



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum