3. bundesliga
SG LVB Leipzig vs. SV Anhalt Bernburg
Sa, 26.04.14, 19:30 Uhr, Sporthalle Brüderstraße, Leipzig
ESV Lok Pirna - SG LVB Leipzig 28:21 (18:10)
clubkollektion
hauptsponsoren
med-team
news - einzelansicht
D-Jugend: Schwerer Start gegen SC DHfK und HSV Mölkau II
Sieg und Niederlage zu Beginn der Quali-Runde
Männliche Jugend D Männliche Jugend D

15.01.13 von Steven Pickardt. Bereits im Dezember des letzten Jahr konnte sich unser Team für die Bezirksligarunde qualifizieren. Als Vierter der ersten Staffel der Kreisliga Leipzig stehen gleich zu Beginn des neuen Jahres vier weitere Spiele gegen die vier besten Mannschaften der zweiten Staffel auf dem Programm.

SC DHfK Leipzig


Zunächst musste die Mannschaft gegen den Erstplatzierten SC DHfK Leipzig antreten. Nach der Weihnachtspause und nur einer Trainingseinheit hatten wir Probleme, richtig in Gang zu kommen. Als Gast hatten wir eine kaum zu lösende Aufgabe vor uns, denn die spielerisch und körperlich weit überlegende DHfK-Mannschaft ließ unserer D-Jugend keine Chance. Leider konnten wir selbst die einfachsten Dinge nicht umsetzen. Viele Torwürfe und selbst Zuspiele fanden oftmals nicht ihr Ziel. Dazu kamen technische Fehler und zu viele Ballverluste. Nach 40 Minuten mussten wir uns dem Favoriten um die Sachsenliga-Qualifikation mit 44:7 geschlagen geben. Trotz der großen Enttäuschung über die Niederlage mussten sich die Jungs wieder aufrichten und weiter zielstrebig für die nächsten drei Spiele trainieren.


HSV Mölkau II


Schon ein Wochenende später sollte die Aufgabe nicht einfacher werden. Nächster Gegner war der HSV Mölkau II, Zweitplatzierter der zweiten Staffel. Auch dieses Spiel stand zunächst unter einem nicht optimalen Stern, denn bereits am Vormittag mussten einige Spieler ihr Können bei der Eignungsprüfung für die Sportschule unter Beweis stellen. Dementsprechend vorbelastet gingen wir ins Spiel. Zu Beginn gestaltete sich die Partie sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften waren sichtlich nervös und machten viele einfache Fehler. Wir hatten Glück, dass wir durch unglückliche Pfostentreffer der Mölkauer nicht in Rückstand gerieten. Bis zur Halbzeit konnten wir uns auf zwei Tore absetzen. Das machte Hoffnung für die zweite Hälfte. Nach Wiederanpfiff kamen wir besser ins Spiel und konnten durch Ballgewinne oftmals einfache Tore erzielen und somit wichtige Kräfte für die Schlussphase sparen. In den letzten zehn Minuten des Spiels sah man allen Spielern die hohe Belastung an, dennoch kämpften die Jungs bis zum Schluss und nutzten die Unkonzentriertheiten der Gäste aus. Bis zum Schlusspfiff konnten wir uns auf sechs Tore absetzen und einen verdienten und hart erkämpften 25:19-Sieg feiern.

 

Jetzt gilt es, die beiden letzten Spiele ebenfalls zu gewinnen und wichtige Erfahrungen zu sammeln. Im Anschluss an die Qualifikation wird dann eine weitere Bezirksligarunde mit den sechs verbleibenden Mannschaften gespielt. In welchem Modus, wird rechtzeitig bekannt gegeben. Alle Spielergebnisse und die aktuelle Tabelle ist einzusehen unter: http://www.hvs-handball.de/sb-leipzig/index_ligen.asp (Jugend-Bezirksliga-Qualifikation).


SG LVB: Lucas Ranft, Nils Vieweg, Philipp Bischoff, Luis Jansen, Sebastian Graupner, Johann Denkinger, Paul Gauer, Louis Vieweg, Cornelius Wolf, Carl-Anton Erxleben, Domenic Sahm, Enno Beyer


Zurück

Technische Realisierung: Martin Glass - glassmedia.de | © Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum