HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
D-Jugend: SG LVB / Mölkau - HSG Riesa/Oschatz 30:20 (14:10)
D Jugend weiterhin erfolgreich
DJ DJ

25.09.17 von SG LVB. Nach unserem gelungenen Start in die Sachsenliga-Saison trafen wir im 2. Heimspiel auf die Jungs von der HSG Riesa/Oschatz.

Unser Gegner war im ersten Spiel nur sehr knapp mit 22:25 in Aue unterlegen. Letzte Woche gab es einen deutlichen Sieg (44:18) gegen Radeberg. In ihren Reihen war auch der in der jungen Saison bisher erfolgreichste Torschütze der Liga zu finden.

 

Wir wollten unser gutes Auftreten in den ersten beiden Spielen auch gegen diesen Gegner bestätigen. Aufgrund der Hallenproblematik in der SH Mölkau fand unser Heimspeil in der neuen SH vom Telemanngymnasium statt. Da der Großteil der Halleneinrichtung noch fehlte, erinnerte das Umfeld an frühere Zeiten (Ergebnisklapptafel, Zuschauer saßen zum Teil auf dem Boden u.ä.). Hauptsache war, dass der Hallenboden in einem Topzustand war auf dem ordentlich Handball gespielt werden konnte!

 

Unsere Jungs konnten sich in diesem Spiel gleich zu Beginn mit 5:1 absetzen, was den Gegner gleich zu einer ersten Auszeit veranlasste. In Folge konnten die Gäste den Rückstand konstant halten (3:7, 5:9, 6:10). Beim 12:6 waren wir dann erstmals mit 6 Toren in Führung. Nach einer 14:8 Führung mussten wir kurz vor der Halbzeit noch 2 Gegentreffern hinnehmen und gingen mit einer 14:10 Führung in die Pause.

 

Eine überwiegend sehr gute Deckungsarbeit, schnelles Umschalten und eine sehr gute Torhüterleistung waren dafür die Grundlage. Mit einem 4:1 Lauf in der Anfangsphase der 2. Halbzeit zogen die Jungs von der SG LVB/Mölkau auf 7 Tore weg. Nach einem Gegentreffer zum 18:12 gelangen uns wieder 4 Treffer in Folge zum 22:12. Damit war die Vorentscheidung in diesem Spiel gefallen. Wir nutzen dies um fleisig zu wechseln. Der Vorsprung schmolz im weiteren Verlauf auf 7 Tore. Es wurde in dieser Phase manchmal zu hektisch agiert, was zu technischen Fehlern und somit zu Ballverlusten führte. Dickes Lob an unseren Torhüter der in dieser Phase klasse Paraden zeigte und ein weiteres herankommen verhinderte. In den letzten Minuten wurde dann wieder konzentrierter agiert und sogar 2 Kempaversuche gestartet. Am Ende stand ein verdienter 30:20 Sieg für unsere Jungs zu Buche.

 

Es macht viel Spaß den Jungs zuzusehen, weil sie sich als Team sehr gut entwickeln und die Dinge die wir uns vornehmen ganz toll umsetzen. Das beeindruckende Torhütergespann gibt dem Team zudem starken Rückhalt. Weiter so Jungs! 

 

Vielen Dank auch wieder an die Eltern/Fans für die gute Stimmung und Unterstützung!

An dieser Stelle auch mal ein dickes Schirilob für die souveräne Leitung.

 

 

Bei der SG LVB/Mölkau waren dabei: Manuel Bittner, Johannes Engel, Caspar Gauer, Tim Hähnel, Sebastian Jaekel, (krank auf der Bank), Leo Janeriat, Simon Liess-Duquesne, Sebastian Oppel, Pitt Petschauer, Eddie Schliephake, Oskar Schubert, Simon Schütze, Nicolas Bönisch (verletzt auf der Bank), Sebastian Jaekel (krank auf der Bank)



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum