HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
C-Jugend: NHV Concordia Delitzsch - SG LVB 20 : 25 (Halbzeit 11:18)
Verletzungsgeplagt in Delitzsch gepunktet
unsere C-Jugend unsere C-Jugend

01.12.15 von SG LVB. Die Verletztenmeldungen nach dem Spiel gegen Zwenkau häuften sich und dennoch wurde die Woche über gut und hart trainiert. Galt es doch die verletzten Spieler zu ersetzen und die nächsten Punkte zu holen um in die Hauptrunde ein zu ziehen. Das wir die Punkte holen war von vornherein nicht so klar, wie es die erste Halbzeit hergab. Denn die es bis dato besten Torschützen, (Robin und Eric sowie Danilo) konnten verletzungsbedingt die Reise nach Delitzsch nicht antreten, bzw. mussten das Spiel vom Zuschauerrang verfolgen.

Das Spiel begann recht ausgeglichen, wobei der Gastgeber bis zum 5:4 immer vorlegten und die jungen Straßenbahner der SG LVB mit der passenden Antwort nicht auf sich warten ließen. Beim 5:5 platzte bei Felix der Knoten und Charles ließ sich ebenfalls nicht lange bitten. So zogen wir auf 10:15 davon und konnten die Führung bis zur Pause auf 11:18 ausbauen. Zur Pause war soweit alles in Ordnung. Die verletzten wurden doch recht ordentlich vertreten und das was auf der Platte gezeigt wurde, konnte sich vorne wie hinten sehen lassen. Die Ansprache deshalb: „weiter so“, „nicht nachlassen“, „Konzentration oben halten“. 
Die zweite Halbzeit lief in den ersten fünf Minuten genau so weiter wie die erste geendet hatte. Schnell stand es 11:22 und wir wechselten nun damit wieder alle mitgereisten Spieler auch spielen und somit Erfahrungen sammeln. Was nun passierte konnte sich auch Tage später keiner so recht erklären. Die Jungs der SG LVB verloren 15 min nicht nur den Spielfaden, nein auch nach einer Auszeit fanden Sie ihn nicht wieder. Es passte nichts mehr, weder vorne, noch hinten. Wir haben es nicht geschafft bis zum 18:22 unser Spiel wider auf zu nehmen. So wurde es am Ende noch mal eng 20:23. Zwei Treffer von Felix in der Schlussminute sowie zwei super Paraden von Eric im Tor, ließen die Jungen Straßenbahner aufatmen und die mitgereisten Eltern jubeln. 
Der Sieg am Ende, mit 20:25 ist vielleicht das was wir uns vorgestellt haben jedoch hat wieder jeder Spieler seine Einsatzzeit bekommen und die somit die Möglichkeit sich weiter zu entwickeln.

Fazit:
Ein verdienter Sieg, den wir so mitnehmen und hier für uns das Positive raus nehmen um es im nächsten Spiel besser zu machen. Der ein oder andere Spieler hat schon gezeigt was in Ihm steck aber es gibt noch viele andere die noch nicht gezeigt haben was Sie können. Diese Jungs gilt es ab zu holen und Sie dazu zu bringen, ebenfalls aus sich raus zu kommen.


Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum