HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
C-Jugend: SG LVB - HSV Mölkau 18 : 29 (Halbzeit 11:16)
Stark gekämpft gegen den Spitzenreiter
unsere C-Jugend unsere C-Jugend

07.12.15 von SG LVB. Nach dem Sieg gegen Delitzsch haben wir uns für die Hauptrunde qualifiziert. Nun galt es gegen Mölkau, dem ungeschlagenen Spitzenreiter, nicht unter die Räder zu kommen. Die Verletztenliste ist immer noch gefüllt so dass wir auch gegen den Tabellenersten ohne Robin, Eric und Danilo auflaufen mussten.

Wiedermal begann das Spiel ohne die Schiedsrichter die für das Spiel angesetzt waren. Zum 6ten Mal in sieben Spielen musste nun jemand anderes das Spiel leiten. Kein Grund nicht zu Spielen und somit begann das Spiel mit leichter Verzögerung, da auch die Schiedsrichter beim Spiel zuvor nicht erschienen waren.
Wer nun dachte der Spitzenreiter hatte leichtes Spiel, der traute seinen Augen nicht aber die Jungen Straßenbahner waren Motiviert und gaben auf der Platten keinen Zentimeter nach. Immer wieder wurden die Angriffe der Gäste gekonnt gestoppt und vorne wurden auch die kleinsten Lücken ungewohnt selbstsicher ausgenutzt und in Tore gewandelt. So konnten wir bis zum 8:10 doch sehr gut mithalten und das Spiel offen gestalten. Felix und Charles haben hier einen sehr großen Anteil daran. Beide konnten an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Der Pausenstand von 11:16 war das Resultat einer starken ersten Halbzeit. Zwar lagen wir mit fünf Toren hinten, jedoch kann man hier mit erhobene Hauptes in die Pause gehen, hat man doch die stärkste erste Halbzeit der Saison gezeigt.
Auch in Halbzeit zwei konnten die Gäste nicht alles zeigen, da unser Abwehr immer wieder die Angriffe der Haie unterbrach. Es wurde gut ausgeholfen und hart aber fair zugepackt. 13 Gegentreffer in der zweiten Hälfte sind ein guter Beleg dafür. Was wir hintern weiterhin gut machten gelang uns im Angriff nicht mehr ganz so gut. Auch Mölkau besann sich Ihrer guten Abwehr und ließen uns nicht mehr so gewähren wie in Halbzeit eins. Da wir wieder einige Wechsel vornahmen, war unser offensivpower nicht mehr ganz so durchschlagkräftig und Mölkau konnte sich schritt für Schritt weiter absetzten.
Das es am Ende elf Tore unterschied sind 18:29 ist kein Grund den Kopf hängen zu lassen. Wir haben in diesem Spiel dennoch eine ansprechende Leistung gezeigt auf der wir beruhigt ins letzte Vorrundenspiel gegen Regis-Breitingen (12.12.2015 13:30 Uhr in Sporthalle Regis-Breitingen Am Stadion, 04565 Regis-Breitingen) gehen können. Sollten wir das gezeigt auch im nächsten Spiel wiederholen, können wir erneut Punkten und die Vorrunde als 4ter beenden. Ein Dank geht hier erneut an die Eltern die wie gewohnt als siebenter Spieler die nötige Unterstützung von außen geben. 

Fazit:
Stark gekämpft und den Spitzenreiter einiges abverlangt. Für das letzte Spiel erwarten wir nochmals eine Steigerung und eventuell zeigt sich ja der ein oder andere Spieler, welcher sich bislang noch hinter anderen Versteck, was in ihm steckt.  


Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum