HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
4.Männer: SG LVB V – SG Germania Zwenkau 32:23 (16:13)
Fünfte lässt gegen Zwenkau nichts anbrennen
5te 5te

16.03.17 von Willy Moritz. Von Beginn an waren die Gastgeber hellwach und legten gegen den Tabellenvierten stets vor. Beim 14:9 betrug der Abstand bereits fünf Tore, den Zwenkau jedoch bis zur Pause auf 3 Tore reduzieren konnte.

Direkt nach der Pause merkte man, dass Zwenkau das Spiel noch nicht aufgegeben hat und kämpfte sich auf 18:17 heran. LVB scheiterte bis dahin häufig am gut aufgelegten Zwenkauer Torhüter. Da wir jedoch mit Enrico Janus aus unserer 3. Mannschaft eine super Verstärkung im Tor hatten (alle 3 etatmäßigen Torhüter waren verhindert bzw. verletzt), konnten wir unsere Abschlussschwäche wieder wettmachen.

 

Nach dem kurzen Aufbäumen der Zwenkauer hatten diese scheinbar ihr Pulver verschossen. LVB spielte sich nun in einen Rausch, hinten vernagelte Enrico Janus das Tor und vorn kam man über  die 1. und 2. Welle zu leichten Toren. Mit 15:6 schloss man die letzten 20 Minuten des Spiels erfolgreich ab und konnte zufrieden und glücklich in die „3. Halbzeit“ bei strahlendem Sonnenschein vor der Halle übergehen.

 

Diesen Samstag, den 18.03.2017 um 11 Uhr spielt LVB V erneut zu Hause in der Sh Taro Straße gegen die Sportfreunde aus Regis-Breitingen. Hier heißt es, den Tabellenvorletzten nicht unterschätzen und weiter ran glotzen!

 

LVB spielte mit:

 

E. Janus, S. Mitjagin 3, D. Ludwig 1, N. Ludwig 3, C. Schöpe, T. Heerde 3/1, S. Kuhne 11/2, S. Schöpe, I. Schröder 4, W. Moritz 7

 

Zeitstrafen: LVB 12 Min., Zwenkau 6 Min.

7 Meter: LVB 3/3, Zwenkau 5/3


Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum