HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
3.Männer: SG LVB - USC Leipzig 29 : 21 (Halbzeit 13 : 11)
Wichtiger Heimsieg gegen USC Leipzig
unsere 3.Mannschaft unsere 3.Mannschaft

22.11.13 von Bernhard Krentz. Darauf haben wir vier Spiele gewartet. Ausgerechnet gegen den USC, der uns in den letzten Begegnungen kaum eine Chance ließ, schaffen wir es fast über das gesamte Spiel eine ordentliche und phasenweise auch ansprechende Leistung anzubieten.

Die ersten 20 Minuten sind absolut ausgeglichen. Beide Mannschaften stehen in der Abwehr sicher und bieten dem Gegner wenig Platz. Im Angriff werden die Chancen spielerisch gesucht und die Treffer fallen auf beiden Seite gleichmäßig (2:2,4:4,8:8).Dann können wir uns, dank einiger gelungener Konter, mit zwei Toren absetzen und den Abstand auch mit in die Pause nehmen(13:11). In der zweiten Spielhälfte agieren wir weiterhin sehr aufmerksam und bestimmend in der Abwehr. Natürlich haben auch unsere Torhüter wieder ihren nicht unwesentlichen Anteil daran. Doch diesmal ist es etwas anders. Man erkennt ein gewisses Zusam- menwirken der Mannschaftteile, ein sich ergänzen und gegenseitiges unterstützen. So soll es eigentlich sein und ist zwingend notwendig, um Spiele erfolgreich zu gestalten. Dem USC schmeckt das überhaupt nicht. Wir lassen diesmal aber auch nicht nach, setzen sie so unter Druck und fordern regelrecht ihre Entscheidungen. Sie begehen logischer Weise die ersten Flüchtigkeitsfehler und geben uns damit weitere Kontermöglichkeiten, die wir diesmal klug und konsequent  nutzen können. Da wir heute in der Angriffsgestaltung ebenfalls viel geduldiger und entschlossener auftreten, gelingt es uns Mitte der zweiten Halbzeit den Abstand sogar zu erhöhen (18:14). Wir haben die entscheidende Phase des Spieles erreicht. Der USC findet  diesmal keine passenden Mittel, um uns aufzuhalten. Wir ziehen hinten wie vorn weiter an einem Strang und können den USC auf Distanz halten(23:17). Auch die Endphase gehört uns. Wir bleiben in der Abwehr aufmerksam und konsequent und kämpfen um jeden Ballgewinn. Und genauso überlegt versuchen wir bis zum Schluss, uns sich bietende Torchancen optimal auszunutzen. Am Ende steht der erste Heimsieg zu Buche. Im nächsten Spiel geht es um die
Bestätigung dieser Leistung. Nicht mehr, aber auch nicht viel weniger!
 
Kader   
E.Janus(TH) ,T.Beyer(TH) , I.Bremers 3/1, T.Voigt, C.Hallek 4, M.Naumann 1, K.Krüger 10/1, M.Naerlich 4, S.Stieler 2, F.Mundi 1, Ch.Graichen  4,St.Wollesky, F.Matysek ,R.Teichelmann ,
   
Siebenmeter   
USC              4 : 2
LVB III          2 : 2
       
Strafen   
USC              2 x 2 Min.   
LVB III          3 x 2 min.
       

Schiedsrichter    Riedel(Böhlen)/Wagner(Böhlen)

Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum