HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
3.Männer: HSV Mölkau - SG LVB III 24:33 (11:13)
Steigerung in Halbzeit zwei bringt den Sieg
Die SG LVB III um Trainer Bernhard Krentz gewann nach starker zweiter Halbzeit mit 33:24 gegen Mölkau. Foto: privat Die SG LVB III um Trainer Bernhard Krentz gewann nach starker zweiter Halbzeit mit 33:24 gegen Mölkau. Foto: privat

24.02.13 von Bernhard Krentz. Nach der etwas längeren Wettkampfpause galt es für uns, zügig den erfolgreichen Rhythmus der letzten Spiele zu finden, um bei den Mölkauern ein entscheidendes Wörtchen mitreden zu können.

Nach zwei klassischen Fehlangriffen (zwei Fehlwürfe) fanden wir endlich das gegnerische Tor und übernahmen mit 2:6 die Führung. Es lief überraschend gut in der Phase. Fast zu gut, denn es kam gleich etwas Leichtfertigkeit in Abwehr und Angriff auf. Bis zum 6:12 hatten wir das Spiel zwar unter Kontrolle, doch Mölkau hatte nun auch seine Linie gefunden und brachte sich immer besser in das Spiel ein (10:12, 11:13).

Nach der Halbzeit zogen wir aber sofort die Zügel wieder an, lösten uns recht schnell und distanzierten uns erneut von der Mölkauer Mannschaft (12:16, 14:20). Auf diese konsequente Tempoverschärfung fand der Gastgeber keine passende Antwort. Wir dagegen blieben aufmerksam in der Abwehr und bestraften fast jeden Fehler der Hausherren mit einem Konter. Diese konnten wir auch fast alle konzentriert nutzen und steigerten uns zur ersten Hälfte deutlich. Mitte der zweiten Spielhälfte war die Entscheidung beim Stand von 17:25 gefallen. Mölkau bäumte sich zwar noch einmal auf, doch aus unserer Umklammerung konnten sie sich heute nicht mehr befreien.

Am kommenden Wochenende haben wir Döbeln II zu Gast (2.3., 18.00 Uhr in der SH Brüderstr.) Auch in diesem Spiel brauchen wir ein ähnliches Leistungsniveau, um uns für die Niederlage in Döbeln zu revanchieren.

SG LVB III:
E. Janus (TH), St. Dietsch, Ch. Graichen 2, S. Stieler 5, T. Schwarzer 6, I. Bremers 2/1, T.Voigt 1, M. Naumann 1, M. Naerlich 1, C. Hallek 6, K. Krüger 7, St. Wollesky 1, M. Richter, I. Thamling 1.

Siebenmeter:
LVB 1/1, Mölkau 5/10
Zwei-Minuten-Strafen: LVB 4x2min., Mölkau 3x2min.
Schiedsrichter: Hilscher/Höpfner (Glesien)

Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum