HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
3.Männer: SG lVB - HSV Mölkau 35 : 23 (Halbzeit 19 : 7)
Souveräner Sieg gegen den Spitzenreiter
unsere 3.Mannschaft unsere 3.Mannschaft

09.04.14 von Bernhard Krentz. Diesmal gegen den Spitzenreiter von der ersten Minute an hellwach und angriffslustig. So muss das in der Regel auch los gehen, vor allem in den Heimspielen.

In der Abwehr standen wir sehr beweglich und ballorientiert und immer auf der Jagd nach dem Spielobjekt bereit. Dahinter konnten wir uns erneut auf unseren Torhüter verlassen. Und nicht nur das. Heute waren unsere Hüter nicht nur sporadisch, sondern über das gesamte Spiel verteilt, in nicht wenigen Situationen verantwortlich für die Einleitung unserer Angriffe. Denn heute lief im Umkehrspiel nach vorn fast alles optimal.
Balleroberung, Passspiel, Laufwege und Abschlüsse liefen zusammen und brachten die einfachen Tore. Wobei Mölkau uns heute, völlig ungewohnt in dieser Saison, zusätzlich regelrecht in die Karten spielte. Denn ihre Gegenwehr in diesem Bereich hielt sich in Grenzen. So konnten wir in der erste Spielhälfte relativ locker über die Spielstände von 4:1, 8:3, 12:5 und 15:5, einen beruhigenden Vorsprung herausarbeiten. Im Positionsangriff blieben wir aber auch heute hinter unseren Möglichkeiten. Meist  spielten wir gefällig vor der gegnerischen Abwehr, doch den nötigen Druck in die vorhandenen Räume und die notwendige Torgefahr konnten wir über weite Strecken des Spiels nicht erkennen lassen. So blieben noch einige Tore aus und es ging mit 19:7 in die Pause. In der zweiten Halbzeit sah man dann ein ganz anderes Spiel. Mölkau straffte sich nochmal und versuchte das ganz große
Fiasko zu verhindern. Wir hielten dagegen und versuchten  unsere Linie weiter zu verfolgen. In der Abwehr wurden wir leider zunehmend offener und waren nicht mehr so konsequent am Ball. Wir blieben aber dennoch im Umkehrspiel torgefährlich. Denn wenn wir einen Ball erkämpft hatten, nutzten wir diese Situation, wie in den ersten 30 Minuten, meist erfolgreich aus. Im Positionsangriff nahmen wir uns zwar jetzt etwas mehr Zeit, doch gefährlicher und zwingender wurden unsere Angriffe dadurch nicht. Dennoch hielten wir unseren Vorsprung und spielten bis zum Schlusspfiff die Partie sicher zu Ende.
 
Kader   
E.Janus(TH) , T.Beyer(TH) , S.Stieler 5 , I.Bremers 1/1, T.Voigt 2 , F.Mundi 4, M.Naumann 6, M.Richter 4, C.Hallek 1, St.Dietsch, St.Wollesky 7/3, K.Krüger 5,
   
Siebenmeter   
Mölkau            7 : 6
LVB III            5 : 4
       
Strafen   
Mölkau           2 x 2 Min.   
LVB III           2 x 2 Min.


Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum