HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
3.Männer: SG LVB III - HSG Riesa/Oschatz II 25 : 18 (Halbzeit 10 : 3)
SG LVB III bleibt in der Erfolgsspur
unsere 3.Männermannschaft unsere 3.Männermannschaft

10.11.14 von Bernhard Krentz. Wir kommen in neuer Umgebung (Kleine Arena) und mit erlaubter Haftmittelbenutzung auch ganz gut zurecht. Hatten wir ja vor 14 Tagen im Bezirkspokal schon in dieser Saison die Klingen mit der HSG Riesa/Oschatz II gekreuzt. Welche Mannschaft hatte nun die richtigen Schlüsse aus dieser Begegnung gezogen und würde diese entsprechend auch im erneuten Aufeinandertreffen erfolgreich umsetzen können?

Diesmal gehörten die Anfangsminuten klar  uns. Die Abwehr arbeitete sofort sehr beweglich, konsequent und geschlossen  und im Tor ließ unser Torhüter in der Anfangsphase nichts zu. Mit den hinten erkämpften Bällen konnten wir gleich einige Konter erfolgreich nutzen und somit einen gelungenen Einstieg in das Spiel hinlegen (4:0). Das war im Pokalspiel noch anders!  Im Positionsangriff  jedoch schlossen wir leider an die Leistung vom Pokalspiel nahtlos an. Gerade hier wollten einiges besser gestalten und  über alle Positionen Druck und Gefahr ausstrahlen, um uns ausreichend Chancen zu erspielen. Obwohl wir auf die Abwehrtaktik unserer Gäste eingestellt waren, wählten wir sehr häufig nicht die passenden Mittel und Wege. Auch fehlte uns in der einen oder anderen Situation die Geduld und Beharrlichkeit für eine optimale Lösung. Selbst bei einigen Abschlüssen vermisste man die höchste Konzentration und Entschlossenheit. Nur gut das auch unsere Gäste im Angriff zumindest in der ersten Halbzeit regelrecht blass blieben. Doch das ändert sich dann in den zweiten 30 Minuten. Riesa/Oschatz II war zwar wieder mit einigen Toren zur Halbzeit zurück(10:3 ; Pokal 14:9), doch nach Ergeben sah es in der zweiten Spielhälfte wahrlich  nicht aus. Wir blieben auf Grund unseres Vorsprungs weiter bestimmend.  Doch Riesa/Oschatz II mobilisierte sich und erhöhte merklich ihre Angriffsbemühungen. Wir waren nun nicht mehr ganz so geschlossen in der Abwehr und hatten hier und da einige Stellungsfehler und Abstimmungsprobleme zu verkraften. Dennoch hielten wir allen Be-
mühungen unserer Gäste stand. Unser Konter blieben durchgängig erfolgreich und im Positionsangriff  kamen wir dann auch noch zu unseren Toren. So hielten wir unsere Gäste relativ beruhigend  auf Distanz (14:5,16:9,19:12). In der Endphase passierte dann nicht mehr viel.

Kader   
E.Janus(TH) , St.Dietsch(TH)      
I.Bremers 1/1, M.Richter  2, T.Voigt 1, C.Hallek , M.Naumann , K.Krüger 4,  L.Leidenberger 3, M.Jannus 6, E.Reich 1, M.Naerlich 1, Y.-L.Stein 1, St.Wollesky 5,   

Siebenmeter 
  
Riesa/Osch.     11 : 6
LVB III              3 : 1


Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum