HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
3.Männer: SG LVB III – USC Leipzig 18:17 (9:7)
Nur die Abwehr stand!

11.11.09 von Bernhard Krentz. Natürlich wollten wir wieder über eine stabile Abwehr unser Spiel aufbauen, doch diesmal blieb es nur beim Wollen. Das eine schwache Angriffsleistung dennoch zum Sieg reicht haben wir zum einen T.Beutner (9/1) und ebenfalls den harmlosen USC'lern zu verdanken,die mit ihren Chancen auch nichts anzufangen wussten.

 Eigentlich begann das Spiel gar nicht so schlecht: Wir hatten den USC weitestgehend in derDeckung im Griff. Nach anfänglichen Rückständen (1:2, 2:3) gingen wir dann in Führungund behaupteten diese bis zur Pause. Doch schon in der ersten Hälfte liefen wir ein wenig aneinander vorbei, fehlte der konsequente Drang auf das gegnerische Tor, ließen wir einige Hunderprozentige liegen und nahmen uns in ungünstigen Situationen die Würfe. Weil auch dem USC nichts weiter einfiel, konnten wir die 9:7–Führung mit zum Pausentee nehmen.

Auch einige Wechsel nach der Halbzeit brachten keine neuen Ideen in unser Angriffsspiel. Beim Spielstand von 13:9 hätte man denken können das Spiel sei gelaufen, doch der USC gab nicht auf und kam zurück. Die Spannung war 30 Sekunden vor Ultimo auf ihrem Höhepunkt beim Stand von 18:17 angelangt. Der USC war in Ballbesitz und hatte noch die Möglichkeit zum Ausgleich.Sie nutzten auch noch ein Team–Timeout, doch wenigstens unsere Abwehr stand!

SG LVB: E.Janus (TH), St.Dietsch (TH) - St.Wollesky 2/1, I.Bremers, M.Naumann, A.Redetzki 1, C.Hallek 2, M.Richter 2, S.Hoppe, T.Beutner 9/1, Ch.Reinicke 2, St.Pickardt, S.Stieler

Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum