HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
3.Männer: SG Germania Zwenkau II - SG LVB III 21 : 26 (Halbzeit 08 : 11)
Erster Saisonsieg unserer 3.Mannschaft
Unsere 3.Mannschaft Unsere 3.Mannschaft

07.10.13 von Bernhard Krentz. Vorweg die gute Nachricht. Die ersten Pluspunkte in dieser Saison sind eingefahren und das auch noch auswärts. Doch über die Art und Weise muss man sich Gedanken machen und daran gründlich arbeiten.

Wieder haben wir Probleme in das Spiel zu finden. Nur unsere Torhüter (E.Janus/T.Beyer) sind von Beginn an und danach auch das gesamte Spiel hellwach (E.Janus pariert unter anderem 4 Strafwürfe) und legen damit den Grundstein für die ersten Punkte in dieser Spielzeit. In der Abwehr schaffen wir es derzeit einfach (noch) nicht, gleich mit dem Anpfiff präsent und bestimmend auf zu treten. Wir lassen dem Gegner viel zu viel Raum sich zu entfalten und müssen dann logischerweise immer nachvollziehen. So bauen wir jeden Gegner auf und wer lässt sich da schon lange bitten diese Möglichkeiten für Tore zu nutzen. So liegen wir erneut, ehe wir uns versehen, mit 1:5 in Rückstand. Nach ca. 10 Minuten fangen wir endlich an unseren Torhütern nach zu eifern. Wir arbeiten jetzt ordentlich auf den Beinen, verengen gemeinsam die Räume zum Ball und attackieren früher den Ballbesitzer. So gelingen uns die ersten Ballgewinne die wir auch sofort zum kontern nutzen können. Doch nicht genügend Konterangriffe werden konzentriert und effektiv ausgespielt und in Tore umgewandelt. Da wir im Positionsangriff auch nicht sofort erkennen lassen wo das gegnerische Tor steht, brauchen wir fast bis zur Halbzeit, um einigermaßen einen Spielfluss aufzubauen. Nur mühsam holen wir den Rückstand auf (3:6,6:8)und schaffen bis zum Halbzeitpfiff den Ausgleich und sogar eine 3-Toreführung (8:11). Nun hätten wir die zweite Hälfte ruhig aber bestimmend und konsequent weiter spielen können, doch wir brauchen wieder einige Minuten (10:11) um ins Rollen zu kommen. Es dauert diesmal nicht solange, denn die Abwehr hat sich jetzt einigermaßen gefunden (Torhüter!!!) und wir spielen in dieser Phase vor allem die Konter erfolgreicher zu Ende. So setzen wir uns auf 12:15 erneut ab und bestimmen nun das Spiel. Im Positionsangriff passen einige Abläufe endlich auch gut zusammen, sodass wir Zwenkau auf Distanz (15:20) halten können und bis zum Ende diesen Abstand auch behaupten.
 
Kader
E.Janus(TH), T.Beyer(TH), St.Wollesky 2/1, I.Bremers 4/1, M.Richter 1 , T.Voigt 3, Ch.Graichen 1,C.Hallek 3 M.Naumann 1,Ch.Reinicke 3, 
M.Naerlich 1, S.Stieler 5, R.Teichelmann , St.Häberer 2
 
Siebenmeter
Zwenkau  8 : 4
LVB III  2 : 2
 
Strafen
Zwenkau 4 x 2 Minuten
LVB 8 x 2 Minuten
 


Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum