HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
3.Männer: Bezirkspokal: USC Leipzig - SG LVB III 28:23 (13:9)
Dritte: Pokalaus gegen USC Leipzig
Auch im Pokalspiel mussten sich die Handballer um Trainer Bernhard Krentz dem USC Leipzig geschlagen geben. Foto: privat Auch im Pokalspiel mussten sich die Handballer um Trainer Bernhard Krentz dem USC Leipzig geschlagen geben. Foto: privat

09.04.13 von Bernhard Krentz. Für dieses Pokalspiel hatten wir uns wesentlich mehr vorgenommen, doch auch diesmal (das Punktspiel vor einer Woche verloren wir knapp mit 23:24) fehlten uns deutliche Argumente, um den USC in Verlegenheit zu bringen. Deshalb ging auch der zweite Vergleich verdient an den USC.

Wir gingen zwar mit 0:1 in Führung, doch wer hätte da gedacht, dass es in diesem Spiel die erste und letzte Führung für uns sein sollte. Denn danach begann der USC hochkonzentriert und entschlossen, das Spiel zu gestalten. Von Beginn an entwickelten sie einen starken Druck auf unsere Abwehr, dem wir nur selten standhalten konnten. Bis zum 6:4 hielten wir noch einigermaßen dagegen. Dann gelang dem USC ein Dreierpack in Folge, wir patzten leider im Angriff, und damit sorgten sie für klare Fronten (9:4). Diesen Abstand behauptete der USC über die gesamte Spielzeit. Mit viel Übersicht und Abgeklärtheit agierte und beherrschte der USC jede Phase des Spiels.

Natürlich wollten wir in der zweiten Halbzeit einiges ändern und verbessern. Doch wie wir es auch anstellten und was wir auch spielten (Manndeckung, doppelte Manndeckung), der USC hatte stets eine erfolgreiche Antwort. Und gab es dann doch mal einen Hänger, setzten sie in den entsprechenden Situationen ihre auffällige körperliche Überlegenheit konsequent ein. So blieben sie beim überlegten und druckvollen Angriffsspiel und fanden in unserer Abwehr auch weiter die nötigen Räume. In der Angriffsgestaltung konnten wir uns zwar um einiges steigern, doch um den Abstand zu verringern, reichte es leider nicht. Der USC hatte uns fest und sicher im Griff und ließ uns bis zum Ende des Spiels nicht die geringste Chance.

SG LVB III: E. Janus (TH), St. Dietsch (TH), Ch. Graichen 3, S. Stieler 1, T. Schwarzer 5, K. Krüger 6/1, M. Richter, M. Naumann, M. Naerlich 1, St. Wollesky 1, I. Thamling 2, C. Hallek 2, Ch. Reinicke 1, T. Voigt 1.

Siebenmeter: USC 4/2, LVB 2/1
Zeitstrafen: USC 2x2min., LVB 2x2min.
Schiedsrichter: Bartlog/Linke (Miltitz)

Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum