HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
3.Männer: SG LVB III - HSG Neudorf/Döbeln II 31: 26 (Halbzeit 11:13)
Dritte fährt vierten Sieg ein
unsere 3.Mannschaft in der Verbandsliga unsere 3.Mannschaft in der Verbandsliga

06.11.16 von Clemens Hallek. Nach der Niederlage der Dritten gegen LSV Südwest in der Vorwoche, in der sich die Mannschaft von ihrer schlechten Seite zeigte, gelang LVB III an diesem Wochenende die Wiedergutmachung gegen die zweite Mannschaft der HSG Neudorf/Döbeln.

Im Gegensatz zu den bisherigen Spielen waren an diesem Wochenende immerhin elf Spieler an Bord. Der Beginn der Partie gestaltete sich zunächst ausgeglichen, beide Mannschaften erzielten ihre Tore, welche noch recht leicht erzielt werden konnten. Im Verlauf der ersten Halbzeit wechselte die Führung zwischen beiden Mannschaften. Waren es zunächst die Gäste aus Döbeln, die sich eine leichte Führung herausspielten, konnten die Spieler der Dritten diesen Rückstand in eine leichte Führung umwandeln, bevor die Döbelner mit einer Zwei-Tore-Führung in die Halbzeit gehen konnten (11:13).

Die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich der ersten Halbzeit, das Spiel war eng und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Der Unterschied zum ersten Durchgang war jedoch, dass die Dritte ihren kleinen Vorsprung von zumeist einem Tor behaupten konnte. In der Abwehr stand man stabil mit einem gut aufgelegten Torhüter als Rückhalt und im Angriff wurde gut in die vorhandenen Lücken der Döbelner Abwehr gestoßen. Fiel doch ein Gegentreffer wurde das Tempo hochgehalten, so dass die Dritte mit ein, zwei leichten Toren den Abstand halten konnte. So lief das Spiel bis zwei Minuten vor Schluss auf dieses enge Resultat hinaus, bevor man noch einige Tore zulegen konnte.

Festzuhalten bleibt, dass sich die Mannschaft von der schlechten Leistung der Vorwoche nicht hat beeindrucken lassen und eine gute Reaktion gezeigt hat. Bitter ist dieser Sieg trotzdem, hat sich doch Max erneut an seinem Knie verletzt. An dieser Stelle gute Genesung!  

 

Es spielten: Janus, Kirsten – Krüger (5), Bremers (7), Naerlich (6), Voigt (6), Wollesky (3/1), Hallek (3), Matysek (1), Naumann, Dietsch (n.e.)



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum