HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
3.Männer: SG LVB III - NHV Concordia Delitzsch 30:15 (13:9)
Deutlicher Heimsieg dank konsequenter Deckungsarbeit
Die dritte Männermannschaft um Trainer Bernhard Krentz gewann gegen Delitzsch mit 30:15 (13:9). Foto: privat Die dritte Männermannschaft um Trainer Bernhard Krentz gewann gegen Delitzsch mit 30:15 (13:9). Foto: privat

01.10.12 von Bernhard Krentz. Ein deutlichen 30:15-Erfolg gegen den NHV Concordia Delitzsch feierten die Spieler der dritten Männermannschaft der SG LVB am letzten Wochenende. Damit kletterte das Team von Trainer Bernhard Krentz auf den vierten Tabellenplatz der Bezirksliga Leipzig.

Weiter an der Stabilität der Abwehr arbeiten, dem Gegner wenige Räume im Deckungsverband bieten, immer den Ball im Visier behalten und vor allem den Ballbesitzer kontrollieren – das waren auch im Spiel gegen Delitzsch unsere Schwerpunkte. Doch auch an unserem Angriffsspiel wollten wir in dieser Partie feilen, um sie zielorientierter, effektiver und erfolgreicher zu gestalten. Mit der NHV Delitzsch hatten wir einen unbequemen Gegner zu Gast, der uns in den vergangenen Jahren immer alles abverlangt hatte.

So begann auch das Spiel gleich ohne längere Abtastphase. Die Delitzscher bestraften gleich in den ersten Minuten einige Unachtsamkeiten in unserer Abwehr. Schnell stand es 0:2. Diesmal blieben wir aber besonnen und bauten unser Spiel konzentriert und druckvoll auf. Die Abwehr stabilisierte sich relativ rasch und im Angriff bekamen wir unsere Chancen, welche konsequent zum  2:2-Ausgleich und wenig später zur Führung (4:3) genutzt wurden.

Die Delitzscher spielten in bekannter Manier weiter mit, bestraften kleinste Fehler und gingen erneut mit zwei Toren in Front. Die Antwort unsererseits ließ nicht lange warten. Mit einigen ordentlichen Kontern und einem weiterhin überlegten und druckvollen Angriffsspiel stellten wir nicht nur den Ausgleich wieder her (6:6), sondern gingen selbst mit zwei Treffern in Führung (8:6). Unsere Abwehr blieb weiter auf Ballhöhe und diktierte nun das Spiel.Delitzsch schaffte noch einmal das Unentschieden (9:9). Man hätte befürchten können, das Spiel würde sich drehen. Doch gleich im nächsten Angriff holten wir uns die Führung zurück und zogen dank einiger sauberer Konter bis zur Pause beeindruckend auf 13:9 davon.

Uns war klar, das Delitzsch die Endphase der ersten Halbzeit gar nicht gefallen hatte und wir eine Reaktion erwarten konnten. Was dann aber in der zweiten Halbzeit folgte, hätte uns wohl kaum jemand zugetraut. Hochkonzentriert und entschlossen legten wir gleich in den ersten Minuten mit einer offensiven Spielweise los, die wir anschließend noch öfter zeigen sollten. Die Delitzscher waren damit völlig überfordert.

In diesen ersten Minuten erzwangen wir praktisch schon eine Vorentscheidung, denn diese Phase ging 6:1 blitzschnell an uns. Unsere Abwehr stand vorbildlich und endlich gelangen uns dadurch zahlreiche Kontertore. Delitzsch hatte keine Antwort darauf. Trotz der beruhigenden 19:11-Führung arbeiteten wir fleißig
weiter und gaben uns nicht mit dem bisher Erreichten zufrieden.

Jetzt funktionierte fast alles. Beim 25:13 war dann doch der Drops gelutscht. Delitzsch zog den Stecker und ließ uns gewähren. Auch am Ende der Partie wurden wir nicht leichtsinnig, sondern spielten bis zum Schlusspfiff konzentriert. Ein verdienter Sieg mit 30:15 war der Lohn.

Am nächsten Samstag sind wir um 18.45 Uhr bei Rückmarsdorf zu Gast. Hoffen wir, dass wir auch in diesem Spiel eine ähnliche Leistung anbieten können, um erfolgreich zu sein.

SG LVB III: E. Janus (TH), St. Dietsch (TH), T. Schwarzer 6, Ch. Graichen 1, M. Naumann 2, S. Stieler 7, St. Wollesky 2/2, M. Richter 1, K. Krüger 6, I. Bremers 4, T. Voigt, D. Strutz 1.

Siebenmeter: SG LVB III 2, Delitzsch 6/5
Zwei-Minuten-Strafen: SG LVB III 4, Delitzsch 2
Schiedsrichter: Hollstein/Buchholz (Borna)


Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum