HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
3.Männer: Erneut verdienter Sieg
Bornaer HV 09 - LVB III 24 : 29 (12:14)
SG LVB III SG LVB III

08.10.14 von Bernhard Krentz. Können uns in einem ordentlichen Bezirksligaspiel am Ende durchsetzen. Zunächst fanden wir schneller unseren Rhythmus in diesem Spiel. Die Abwehr war gut formiert, arbeitete von der ersten Minute an sehr aufmerksam und hatte somit das Geschehen unter Kontrolle. Fehler der Gastgeber bestraften wir sofort schnell und konsequent(1:5).

Im Angriff waren wir druckvoll und erarbeiteten uns gute Abschlussmöglichkeiten. Aber es dauerte nicht allzu lange das Borna ebenfalls ihre Linie im Spiel fand und den Druck ihrerseits erhöhte. Wir blieben dennoch bestimmend konnten aber nicht verhindern, dass der Gastgeber sich langsam aber sicher um den Ausgleich bemühte (9:10). Kurz vor dem Pausenpfiff  hatten wir dann wieder ein paar bessere Szenen und setzten uns erneut ab(10:13). Auch in die zweite Halbzeit starteten wir am effektivsten und konnten den Vorsprung weiter ausbauen(14:20). Dabei war die bewegliche Abwehr und die schnellen überfallartigen Konter unsere besten Trümpfe. Borna war dennoch weiter bemüht uns in den Griff zu bekommen, doch sie leisteten sich dabei zu viele einfache Fehler. Wir nutzten diese natürlich aus, spielten unseren Rhythmus einfach weiter und setzten uns bis in die Mitte der zweiten Hälfte des Spiels weiter ab(15:23). Wer jetzt glaubte Borna war geschlagen, der irrte und wurde eines Besseren belehrt. Borna kämpfte weiter um jeden Ball und jedes Tor und war um eine Resultats Verbesserung sichtbar bemüht. Doch sie hatten dabei ein riesen Problem. Wir ließen  uns nämlich heute  von nichts und niemanden ablenken und blieben weiter auf unserem Kurs. Die Abwehr arbeitete bis zum Schluss mit erhobenem Kopf, geschlossen  und konsequent. Im Angriff nutzten wir optimal weiter unsere Chancen. Bis auf 5 Tore (21:26) arbeitete sich der Gastgeber dann doch noch heran. Mehr gestatteten wir ihm aber nicht.  


Kader: E.Janus(TH) , St.Dietsch(TH), St.Wollessky 3 ,I.Bremers , M.Richter  4, T.Voigt ,C.Hallek 3/3, M.Naumann 4 ,
K.Krüger , M.Naerlich 2, S.Stieler 2 , P.Hoppenz 3, Y-L.Stein  6, M.Janus 2,


Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum