HSV Apolda - SG LVB Leipzig
Sa, 25.11.17, 20:00 Uhr
Dreifelder SH



SG LVB Leipzig - HSG Freiberg 32:27

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
3.Männer: SG LVB Leipzig III - VfL Waldheim 54 II 24:22 (11:10)
Dritte bleibt in der Erfolgsspur
3te 3te

27.09.17 von Clemens Hallek. Nach dem eher sehr kurzen Gastspiel in Mölkau (Spielabbruch aufgrund der Unbespielbarkeit des Hallenbodens) stand mit dem Heimspiel gegen VfL Waldheim II die nächste Herausforderung an.

Die Waldheimer als langjährige Gegner mit hohem Niveau bekannt, kamen zu diesem Spiel mit einer schmal besetzten Bank und waren überdies von dem strikten Harzverbot in der Telemannstraße überrascht. Das Spiel begann für die Dritte optimal, eine gut stehende Abwehr mit einem sehr gut aufgelegten Torhüter dahinter erlaubte konsequentes Konterspiel, welches zu einer 4-Tore-Führung Mitte der ersten Halbzeit führte (6:2). Nach der fast schon zwangsläufigen Auszeit durch die Gäste kam es zu einem Bruch, vor allem in der Defensive tat man sich gegen den agilen und wurffreudigen Mittelmann der Gäste schwer, welcher in der Folgezeit den VfL quasi in Alleinregie ins Spiel zurück brachte. Folglich ging es mit nur einem Tor Vorsprung für die Dritte in die Kabinen (11:10).

 

Für die zweite Halbzeit nahm man sich vor die Defensive wieder zu verstärken und die einfachen Abschlüsse über die Konter zu suchen. Die ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit hielt sich das enge Spiel, vor allem die Torhüter der beiden Mannschaften wussten hier zu überzeugen. In der Endphase des Spiels gelang es der Dritten einerseits die entscheidenden Tore zu erzielen, vor allem aber brachte die Manndeckung gegen den Mittelmann der Waldheimer den Erfolg. So konnte die Dritte einen kleinen Vorsprung erspielen, welcher clever bis zum Schlusspfiff gehalten werden konnte (24:22).

 

Waldheim präsentierte sich wie zu erwarten war als der unangenehm schwere Gegner, umso entspannter kann man nun mit optimaler Punktzahl in die verdiente Ferienpause gehen, bevor am 14. Oktober mit MoGoNo der nächste schwere Gegner wartet, der uns in der letzten Saison eine empfindliche Niederlage zufügte. 

 

Für die Dritte spielten: E. Janus, Kirsten, Bochmann – Reich (1), Bremers (6/3), Voigt (4), Weber (3), Hallek (3), Schnoy (2), M. Janus (1), Reinicke, Krüger (4)



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum