SG Leipzig II - HSG Dutenhofen-Münchholzhausen II
So, 18.11.18, 15:00 Uhr
Sporthalle an der Sport-Oberschule,Max-Planck-Straße 53-55,^04105 Leipzig



HC Erlangen II - SG Leipzig II 31:25

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
1.Männer: SG LVB - HC Elbflorenz II
Zu Hause gegen Zweitligareserve
SG LVB SG LVB

25.01.18 von SG LVB. An ungewohnter Stelle, in der Sporthalle Rabet, empfangen die Männer der SG LVB Leipzig am Samstag ab 19Uhr den HC Elbflorenz II, der derzeit Rang vier in der Mitteldeutschen Oberliga belegt.

Dabei trifft die Mannschaft von Trainer Enrico Henoch auf einen schwer einzuschätzenden Gegner, denn bei den Landeshauptstädtern weiß man nie so genau, welches Personal mitgenommen wird bzw. zur Verfügung steht. Das zeigen auch die Resultate des Tabellenvierten. So stehen Siegen in Burgenland (32:31) und Halle (27:22) und dem 19:19-Unentschieden gegen Köthen auch schlechte Resultate gegenüber, wie die Niederlagen in Delitzsch (22:31) oder zuletzt vor heimischer Kulisse gegen Apolda (22:24).

Ein gewisses Augenmerk müssen die Gastgeber auf die definitiv mitspielenden Alexander Matschos im Rückraum sowie Kreisläufer Kay Blasczyk, den die Dresdner oft in ihr Spiel einbinden zu versuchen, legen. Schon im Hinspiel erzielten die beiden zusammen die Hälfte der 20 Dresdner Tore. Damals konnten sich die Leipziger dank einer über weite Strecken konzentrierten Leistung verdient mit 26:20 durchsetzen.

Ziel des Spitzenreiters ist es ganz klar, den neunten Sieg in Serie einzufahren und so den Vorsprung auf Verfolger Köthen weiter zu halten. Wie schon im Hinspiel kann das Tempospiel wieder ein gutes Mittel sein, um das zu schaffen, weiß auch Trainer Henoch: „Im Hinspiel haben wir gut im Tempospiel agiert. Das werden wir wieder brauchen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Ansonsten kann es gegen die kompakte und körperlich starke Defensive von Elbflorenz schwer werden.“ ds

Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum