Germania Zwenkau - SG LVB Leipzig
So, 03.11.19, 17:00 Uhr
Stadthalle Zwenkau



SG LVB Leipzig - HSG Rottluff/Lok Chemnitz 33:24 (16:13)

TICKETS

Erwachsene: 4€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

IFTEC
Sparkasse
Reif
Lvb
Swa immobilien 126x70final
SMI
Logo SRZ klein
Indoortrends
news - einzelansicht
Verein: Finalkrimi im 7m-Werfen verloren
Ü40 holt Vize-Sachsenmeister-Titel

09.09.14 . Am vergangenen Wochenende fand in Schkeuditz die Sachsenmeisterschaft unserer Ü40 Mannschaft statt.

Die Spannung hätte nicht höher sein können. Erst nach dem 10. Runde im 7-Meter-Werfen war das Finale der Landesseniorenspiele Ü 40 der Männer in Schkeuditz entschieden und die EHV-Spieler konnten jubeln, während die LVB-ler enttäuscht zu Boden sanken. Mit 14:13 sicherten sich die Männer um die ehemaligen Bundesligaspieler René Jahn, Ralf Heindel und Rico Brettschneider den Pott gegen Titelverteidiger SG LVB Leipzig, die mit Frank Mühlner und Jens Herold ebenfalls ehemalige Bundesligarecken im Einsatz hatten. Den dritten Platz erspielte sich Altmeister HV Glesien mit einem 15:11 gegen die Spielgemeinschaft Dresden/Heidenau. Im Spiel um Platz 5 behielten die die Rodewischer Handballwölfe gegenüber den Oldies des SSV Stahl Rietschen mit 20:15 die Oberhand. Einzelehrungen gingen an Thomas Ranft (SG LVB Leipzig) als bester Torhüter und an Steffen Schnabel (Rodewischer Handballwölfe) als besten Spieler. Als ältester Spieler wurde Arndt Bödemann (62 – HV Glesien) geehrt.
Ein besonderer Dank geht an den örtlichen Ausrichter TSG Schkeuditz und das Org.-Team um Herbert Pergande und Michael Litsche, die für bestmöglichste Bedingungen vor Ort und einen reibungslosen Ablauf sorgten. (Quelle: Handballverband Sachsen)



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum