SG Leipzig II - TV Germania Großsachsen
So, 21.10.18, 15:00 Uhr
Kleine Arena Leipzig,Am Sportforum 1,04105 Leipzig



MSG Groß-Bieberau/Modau - SG Leipzig II 22:21

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
1.Männer: SG Leipzig II - HSC 2000 Coburg II 31:23 (14:10)
Erster Saisonsieg der SGL-Handballer
Bild: Steve Löser Bild: Steve Löser

26.09.18 von Horst Hampe. Im fünften Anlauf haben die Drittliga-Handballer der Leipziger Spielgemeinschaft (LVB/DHfK) am Sonntag gegen HSC Coburg II mit 31:23 (14:10) ihren ersten Saisonsieg eingefahren.

Das Team von SGL-Trainer Enrico Henoch startet vor 118 Fans in der Halle der Sportoberschule 6:2 (10.) und ging auch mit einem Vier-Tore-Vorsprung in die Pause. Nach Wiederanpfiff leisteten sich die Gastgeber allerdings eine kurze Schwächephase, die von den Oberfranken zum Ausgleich (16:16/37.) genutzt wurde. Doch danach lief es bei den Leipzigern wieder rund. Ihre deutlich ver-besserte Körpersprache zeigte klaren Siegeswillen, der mit Toren belohnt wurde. Nach 47 Minuten (23:19) war die alte Differenz wieder hergestellt - und wurde mit starkem Endspurt verdoppelt.

Beste SGL-Schützen waren Marc Esche (sieben) und Timo Löser mit sechs Treffern. Dazu stärkte Torhüter Andreas Nositschka die Moral seiner Vorderleute, denn er entschärfte in den letzten 20 Minuten mit tollen Reflexen mehrere Großchancen.


Das Fazit von Coach Henoch: „Ich freue mich über den starken Heimauftritt unserer junge Truppe. Die Leistungen der ersten Halbzeit haben das Selbstvertrauen gestärkt. Unser Auftrieb wurde bei der Abwehrarbeit und Chancenverwertung bestätigt.“ Sein Team hat die rote Laterne der 3. Liga Ost an Coburg II abgegeben und ist auf Rang zwölf vorgerückt.


SG L II: Guretzky, Nositschka; Eulitz 4, Wenzel 5, Seidler 5/1, Wellner 2, Löser 6, Esche 7, Schreibelmayer, Gansau, Szeles 1, Meyer-Siebert, Neumann 1, Leubner, Ruoff, Burkhardt


Erstellt von H.Hampe


Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum