SG LVB Leipzig - HC Burgenland
Sa, 06.01.18, 18:00 Uhr
Sporthalle Rabet



ESV Lok Pirna - SG LVB Leipzig 18:19

TICKETS

Erwachsene: 6€
Ermäßigt: 3€
HAUPTSPONSOREN

Iftec
Lsi
Sparkasse
Reif
Lvb
news - einzelansicht
B-Jugend: SG LVB / Mölkau - LHV Hoyerswerda 25:25 (11:13)
wie gewonnen, so zerronnen
BJ BJ

14.11.17 von Christian Hübner. Am letzten Spieltag kamen die Gäste aus Hoyerswerda zum vorletzten Heimspiel der Hinrunde und des Jahres. Wir wollten an das sehr gute Spiel gegen Aue anknüpfen, doch es sollte anders kommen.

Wie schon im letzten Spiel waren wir von Beginn an Wach und spielten gut mit. Jedoch ließen wir hier und da eine gute Chance liegen, sodass sich der LHV beim Stand von 5:9 erstmals mit 4 Toren absetzten konnte. Was wir bis dahin spielten war nicht schlecht aber halt auch nicht Konsequent genug um hier weiter mit zu spielen. In einer Auszeit wurde genau das angesprochen und die jungen Straßenbahner, rauften sich zusammen und schafften bis zur Pause noch ein annehmbares 11:13.

Die zweite Halbzeit begann leider nicht wie erwartet. Der LHV konnte die Führung weiter behaupten und es dauerte ein paar Minuten bis sich die Jungs der LVB an die Worte in der Kabine erinnerten. Beim 17:17 waren wir wieder dran. Bis zum 22:22 blieb das Spiel offen, doch nun hatten wir das nötige Wurfglück und konnten uns auf 25:22 absetzten.

Die letzten 2:30 min des Spiels spiegelten das ganze Spiel wieder. Wir machen Fehler und die Gäste münzen diese in Tore um. So gelang es dem LHV die drei Tore noch auf zu holen somit für eine Punkteteilung zu sorgen. Das Endergebnis von 25:25 ist erfreulich und ärgerlich zugleich. Lagen wir doch ein Großteil des Spiels hinten, konnten dann aber die Führung nicht über die Zeit retten.

 

Fazit:

Am Ende eine gerechte Punkteteilung womit wir nicht nur leben müssen, sondern auch können. Das Team hat sich zu keinem Zeitpunkt aufgegeben und Moral gezeigt, sich wieder ein Spiel gekämpft und sogar, kurzzeitig eine Führung erspielt. Nach all den Emotionen und Gefühlsausbrüchen muss aber auch sagen, das die anderen auch Handball spielen können. Aus solchen Spielen lernt man mehr als aus klaren Siegen. Die nächste Herausforderung wartet schon mit der NSG Dresden am 18.11.2017 um 17 Uhr zur gewohnten Primetime in unser Heimhalle. (Telemannstraße) 



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum